Apple hat bei der Vorstellung des neuen macOS-Updates mit dem Versionsnamen Mojave ein Wallpaper-Pack gezeigt, das mit insgesamt 16 Bildern eine Düne in der Mojave-Wüste im Tagesverlauf präsentiert. So entspricht die Tageszeit im Hintergrundbild immer der lokalen Tageszeit des eigenen Standorts.

Dynamische Wallpaper gab es unter Linux schon länger. Gnome führte mit Version 2.22 erstmals zeitabhängige Wallpaper ein, in Fedora 8 aus dem Jahr 2008 war dieses Feature bereits nutzbar (Danke an Simon von LIEBERBIBER und One Man, One Map für die Info).

Die Kombination aus zeitabhängigem Wallpaper und hochauflösenden Fotos des selben Motivs zu unterschiedlichen Tageszeiten war mir bislang noch nicht begegnet und macht dynamische Wallpaper für mich überhaupt erst interessant.

Deshalb habe ich das macOS Mojave-Wallpaper für Gnome nachgebaut. Ihr findet das Wallpaper inklusive (Un-)Install-Skript in meinem Github-Repo.


Aus Copyright-Gründen liegen die Bilder nicht direkt im Repo, sondern werden als Git Modul aus einem Third Party Repo eingebunden. Beim Download meines Repos über git clone wird das andere Repo dann einfach mitgeladen, so dass die Bilder dann mit im Verzeichnis liegen.

ahahn94/
MojaveWallpaperForLinux

Jahrgang 1994. Gelernter Fachinformatiker für Systemintegration und zur Zeit Student der Informatik an der TH Köln. Programmiert, benutzt Solus und bastelt mit Technik. E-Gitarren-Spieler und -Verbastler. Liebt Podcasts und Hörspiele sowie Hörbücher. Interessiert sich für (Netz-)Politik.