Skype ab jetzt als Snap verfügbar!

Skype unter Linux war bisher alles andere als eine angenehme User Experience. Dies ändert sich jetzt mit dem offiziellen Skype Snap. 

Diesen Pressebericht musste ich auch zwei mal lesen um es zu glauben aber es ist tatsächlich passiert:

Microsoft betreut einen eigenen Snap und dieser ist tatsächlich auch noch eine populäre Anwendung!

Canonical ist mit dem Skype Team von Microsoft schon seit etwas über 8 Monaten im Dialog und auch auf den letzten Snap Sprints in Seattle und New York City war das Skype Team mit dabei.

Diese Form von Zusammenarbeit erfreut mich genauso sehr wie sie mich überrascht aber am meisten freut es mich da es die Marke Snap außerordentlich stärkt!

London, Großbritannien – 1. Februar 2018

Canonical, das Unternehmen hinter Ubuntu, gibt heute bekannt, dass Skype jetzt als Snap erhältlich ist.

Die ab sofort verfügbare Version ermöglicht es Skype, seinen Kommunikationsdienst einer größeren Anzahl von Linux-Nutzern zur Verfügung zu stellen, einschließlich Millionen von Benutzern auf Ubuntu.

Skype wird von Millionen von Nutzern weltweit genutzt um kostenlose Video- und Sprachanrufe zu tätigen, Dateien, Videos und Sofortnachrichten zu senden und sowohl besondere Anlässe als auch alltägliche Momente mit Menschen zu teilen die am wichtigsten sind.

Skype hat sich für Snaps entschieden, um sicherzustellen, dass seine Benutzer unter Linux nach der Veröffentlichung einer neuen Version, diese auch sofort nutzen können. Durch das Rollback Feature von Snaps können die Skype Entwickler im Fehlerfall für eine angenehme Nutzungserfahrung sorgen.

Der Skype-Snap funktioniert nativ auf allen Linux-Distributionen die Snaps unterstützen, darunter Linux Mint, Manjaro, Debian, Arch Linux, OpenSUSE, Solus und Ubuntu. Diese Skype-Desktop-Anwendung ist über die gesamte Palette von Linux-Plattformen hinweg kompatibel und ermöglicht so eine größeren Zugang an Geräten und Millionen von Benutzern.

“Skype ermöglicht seit über zehn Jahren Gespräche in aller Welt”, sagte Jonas Tajrych, Senior Software Engineer bei Skype, Microsoft. “Wir wollen in der Lage sein, auf Linux die gleiche hochwertige Erfahrung zu liefern wie auf anderen Plattformen. Mit Snaps können wir genau das tun, indem wir die neuesten Funktionen direkt an unsere Benutzer weitergeben können, unabhängig davon, welches Gerät oder welche Distribution sie verwenden. “

“Wir freuen uns, Skype im Snapshot-Ökosystem begrüßen zu können”, sagte Jamie Bennett, VP von Engineering, Devices & IoT bei Canonical. “Skype und die ständig wachsende Anzahl an Snaps versuchen, den Linux-Benutzer an die erste Stelle zu setzen, damit sie nach der Veröffentlichung die neuesten Versionen genießen und eine größere Auswahl an Anwendungen für die Benutzer zur Verfügung stellen können.”

Installieren kann man den Snap mit

1
snap install skype --classic

Das Snapcraft Team arbeitet zusammen mit dem Skype Team noch daran dass der Snap auch ohne –classic Flag nutzbar wird.

23 Jahre alter Blogger, Podcaster, Entwickler, Ubuntu Member & Solus User.
Mag Linux, Apple und bereist gerne die Welt.
IT Consultant und Linux Engineer bei einem deutschen IT Dienstleister.

Marius Quabeck

23 Jahre alter Blogger, Podcaster, Entwickler, Ubuntu Member & Solus User. Mag Linux, Apple und bereist gerne die Welt. IT Consultant und Linux Engineer bei einem deutschen IT Dienstleister.